4. KLAPPE AUF! Kurzfilmfestival 8.-10. November 2019
4. KLAPPE AUF! Kurzfilmfestival 8.-10. November 2019

FESTIVAL 2019

4. KLAPPE AUF! Kurzfilmfestival

Festivaldatum: 8.11. – 10.11.2019  Metropolis Kino Hamburg

 

In den letzten Monaten haben wir über 2200 Kurzfime aus 98 Ländern zum Thema Befindlichkeiten und andere Katastrophen gesichtet und daraus ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die hohe Anzahl der Filmeinreichungen hat uns sehr überrascht. Vielen Dank an alle Filmemacher*innen für ihre Beteiligung.

 

38 Filme, die unser diesjähriges Thema gut repräsentieren, haben es in das Wettbewerbsprogramm geschafft. Dieses Jahr sind verstärkt auch internationale Filme zu sehen und Filmemacher*innen z.B. aus Thailand oder Kirgistan zu Gast. Während des autismusfreundlichen Programms werden wir die Kinobedingungen den Zuschauern anpassen. Außerdem haben wir das Internationale Netzwerk der barrierefreien Filmfestivals BE-IN gegründet. Wir werden den Prototypen des KLAPPOMAT erstmalig der Öffentlichkeit vorstellen und das erste Mal mit einer emotionalen Audiodeskription experimentieren. Wir freuen uns sehr, dass Jacques Palminger den Film „Cold Star“ für uns alle in der Live-Audiodeskription präsentiert.

 

Ihr könnt also mehr als gespannt sein!

 

Preisträger 2019

Unser viertes Festival zum Thema BEFINDLICHKEITEN UND ANDERE KATASTROPHEN fand vom  8. – 11. November 2019 statt.

1. Jurypreis (dotiert mit 1500.-€): Schiefervirus Regie: Olivia Nigl

2. Jurypreis (dotiert mit 1000.-€): Carlotta´s Face Regie: Valentin Riedl und Frédéric Schuld

3 . Jurypreis (dotiert mit 500.-€): Butterd Up Regie: Áine Philips

Teampreis (dotiert mit 1000.-€): Silhouetten Regie: Davide De Lillis und Julia Metzger-Traber
Publikumspreis (dotiert mit 1000.-€): Kleptomami Regie: Pola Beck

Veranstaltungsorte und Eintrittspreise

Metropolis Kino: Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg. Das Kino ist barrierefrei

Party: CENTRO SOCIALE Sternstraße 2, 20357 Hamburg

Ticketpreise:

Einzelticket: 7 €, ermäßigt: 4 € | Festivalpass: 20 €, ermäßigt: 15 €

Ermäßigung für Geringverdiener nach eigener Einschätzung.

 

 

KLAPPE AUF!

Idee & Team

KINO für ALLE Kurzfilm und Kino soll für so viele Menschen wie möglich zugänglich gemacht werden. Das Ziel von KLAPPE AUF!  ist, den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen für viele Menschen erlebbar zu machen …

Barierrefreies Kino

Wir versuchen bei unserem Festival eine größtmögliche Barrierefreiheit herzustellen. Alle Filme werden mit einer Audiodeskription und deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte gezeigt …

Schirmherr

Die Schirmherrschaft für das Kurzfilmfestival KLAPPE AUF! liegt mir am Herzen, weil das Festival das Thema Inklusion umfassend definiert …

Neueste Beiträge aus dem Blog

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. WEITERE INFORMATIONEN

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen